WordPress 3.3.1

Für WordPress erschien gestern Vormittag ein Sicherheitsupdate auf die Version 3.3.1, dass einige Lücken schließt. Seit gestern Mittag sind alle unter WordPress arbeitenden Websites aktualisiert.

Leitungsunterbrechung

In den Morgenstunden kam es zu einer Leitungsunterbrechung, bedingt durch Abbrucharbeiten auf einem Nachbargrundstück. Leider war auch die Backupverbindung zu unseren Servern davon betroffen. Seit 11:00 sind wieder alle Serversysteme und Domains erreichbar.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Ihr SDG Team

WordPress 3.3

Nach einem längeren Testzeitraum ist seit gestern Abend die Version 3.3. von WordPress verfügbar. Hauptsächliche Änderungen betreffen die Administrationsoberfläche. Hier gibt es eine Reihe von Vereinfachungen und Umstrukturierungen, die das Erstellen neuer Beiträge einfacher machen. Die neue Version informiert den Anwender jetzt auch über Neuerungen in einzelnen Bereichen.

Nach außen hin ändert sich nicht viel am System, die wichtigsten Plugins sind ebenfalls schon für die neue Version verfügbar. Alle auf unseren Systemen gehosteten WordPressinstallationen laufen bereits unter der neuen Version.

WordPress 3.2

Eine Woche nach dem letzten Sicherheitsupdate ist nun die nächste Version fertig. Alle Server sind auf die neue Version 3.2 umgestellt.

Die neue Version bringt hauptsächlich Änderungen an der Administrationsoberfläche. Die Optik wurde gestrafft, viele Altlasten entfernt (der Internet Explorer 6 wird nicht mehr in der Administrationsoberfläche unterstützt) und es gibt zum Schreiben von Artikeln einen neuen Vollbildmodus, der fast die komplette Oberfläche ausblendet, damit sich Autoren beim Schreiben auf die Inhalte konzentrieren können.

WordPress 3.1.4

Für WordPress gibt es ein Sicherheitsupdate. Die betroffenen Sites laufen ab sofort unter der Version 3.1.4. Die für Ende Juni angekündigte Version 3.2 wird noch einige Tage auf sich warten lassen, es existiert aber bereits der zweite Release Candidate dieser Version.

World IPv6 Day

Am 8. Juni 2011 werden mehr als 200 große Inhalteanbieter ihre Webseiten sowohl mit dem herkömmlichen Internetprokoll TCP/IP Version 4 anbieten, als auch mit dem neuen Protokoll TCP/IP Version 6.

Primär dient das zum Zweck inwieweit ein zweigleisiger Betrieb der beiden Protokolle problemlos möglich ist, zum anderen ist es auch zum Test der heimischen Infrastruktur geeignet:

Sollten Sie an diesem Tag Problem mit den Webseiten von z.B. Google, Yahoo, Facebook haben, dann kann das sowohl an den Rechner bzw. Betriebssystem oder auch Webbrowser liegen oder als auch auch an einem evtl. nicht korrekt arbeitenden DSL-Router.

Eine Liste der teilnehmenden Unternehmen befindet sich auf der Seite List of Participants. Weitere Informationen auf deutsch stellt auch der Heise-Verlag auf der Seite World IPv6 Day zur Verfügung. Dort finden sich auch weitere Tests.

Sollten Sie mit den letztgenannten Webseiten des Heise-Verlags keine Probleme haben, dann sind für den 8. Juni auch keine größeren Probleme zu erwarten.

WordPress 3.1.3

Die mit WordPress betriebenen Websites laufen ab sofort unter der Version 3.1.3. Hauptunterschiede zur Vorgängerversion 3.1.2 sind einige Verbesserungen in Sachen Sicherheit. Gegen Ende Juni ist das Erscheinen der Version 3.2 angekündigt. Mehr Infos auf der WordPress Site.

Neuer alternativer Webmailzugang

Neben unserem altbewährten Webmailportal unter Openwebmail bieten wir ab sofort einen alternativen Zugang über Roundcube an:

Im Gegensatz zu Openwebmail, welches über eine klassische HTML-Oberfäche verfügt, bietet Roundcube durch die Unterstützung von Ajax-Technologien fast den Bedienkomfort einer lokalen Anwendung.

Wir erweitern den Funktionsumfang von Roundcube ständig, zur Zeit verfügt die Software aber noch nicht über alle Features die Openwebmail bietet; einige Dinge wie automatische Abwesenheitsbenachrichtigungen, sollten Sie daher weiterhin im Openwebmail konfigurieren.

Die Benutzung von Openwebmail bietet sich auch weiterhin an, falls der Zugriff über einen sehr schmalbandigen Internetzugang erfolgt (fragen Sie uns noch einer optimalen Konfiguration hierfür)

Den Zugangslink zu den Webmailapplikationen finden Sie in unsere Linkliste oder Sie bookmarken sich:

http://www.sdg.de/webmail/

Probleme beim Login auf unserem Server mail.netmuc.net

Nach der Umstellung unseres Mailserver-Systems mail.netmuc.net am 6.1.2011 kommt es bei einigen wenigen Accounts zu Loginproblemen. Betroffen davon sind Mailkonten, die seit sehr langer Zeit das gleiche Passwort verwenden. Nach Neusetzen des Passwortes verschwindet das Problem und der Zugriff ist wieder ohne Probleme möglich.

Sollten Sie davon betroffen sein, bitte wir um kurze Rückmeldung.